Peitz im Mai 2024

 

Werte Freunde,

Quo vadis Verlag? Diese Frage habe ich mir gestellt und mich dazu entschieden nun auch mein Erstlingswerk Teuflisches zur Nacht komplett in meine eignen Hände zu legen und meinen bisherigen Autorenvertrag zu kündigen, und die 2.Auflage von Teuflisches zur Nacht in Zusammenarbeit mit meinem regionalen Partner der Druckzone Cottbus herauszugeben. Somit werden alle meine Werke nur noch in ausgewählten Geschäften, und in meinem Onlineshop

erhältlich sein. Des weiteren bei Poesie in der Natur in Parks und an Schlössern und Burgen an denen ich meine Inspiration suche, und die Menschen mit Gedichten und ein wenig Philosophie erfreuen möchte. Es ist eine Entscheidung die für mein freies Dichtertum gefallen ist. Nachdem ich viele Gespräche mit Kollegen aus der Schriftstellerzunft geführt habe, die in sehr fragwürdigen Verlagskonstrukten gefangen sind, fiel mir diese Entscheidung doch am Ende recht leicht. 

So bleibt es dabei Willenskrieger bleibt Willenskrieger! 

Poesie mein Elixier bringe ich mit Freuden hier!

Es grüßt Euch

DER SCHWARZE POET

2024

 

Peitz im April 2024

 

Hallo Freunde,

so es war mal wieder soweit DER SCHWARZE POET war auf Reisen und hat schöne Neuigkeiten mitgebracht. Diesmal hat es mich nach Leipzig getrieben. Aber ich habe natürlich nicht die ganze Zeit so relaxed im Sessel gesessen. Eindrücke, Impressionen 

und viele schöne Begebenheiten haben in mir das Blut der Poesie in Wallung gebracht, und mich dazu animiert wieder neue poetische Verse auf das Papier zu bringen. 

Und wer reist der entdeckt, und lernt neue interessante Menschen kennen. Aaahh!Ich höre Euch schon fragen: Was sind denn nun die schönen Neuigkeiten? Wisst ihr was, ich habe mir etwas überlegt! Wir machen das anders. Ihr geduldet Euch noch ein kleines Weilchen und ich verschwinde derweil wieder in mein Kämmerlein und bastle etwas Gebührendes und Schönes aus Wort und Ton für Euch zusammen. Bis es soweit ist verweilt, und stöbert gern noch ein wenig auf meiner Seite! Vergesst nicht Wort und Vers aus mir - Poesie in Dir!

DER SCHWARZE POET

2024      

 

Peitz im März 2024

Baumestod

Auch wenn es selten vorkommt, aber hier fehlten für einen Moment selbst mir die Worte. Wie viele Jahre bin ich an meinen Workout- Runden an ihm vorbeigelaufen, habe unter ihm trainiert und in seinem Schatten geschrieben. Da tief mit der Natur verbunden bin, spüre ich, dass es ein sinnloser Tod war. Es macht mich traurig, nur noch diesen toten Stumpen dieses einst so prächtigen Baumes zu sehen.

Aber ich wäre nicht DER SCHWARZE POET, wenn ich meine Wortgewalt nicht schnell wieder gefunden hätte, und auch dieses für mich traurige Ereignis den Weg in ein poetisches Kleid gefunden hätte. So ist das Gedicht Baumestod entstanden, in dem ich wieder einmal meinen Emotionen und Gefühlen Ausdruck verleihen konnte. Die Videoproduktion befindet sich in den letzten Zügen. Das Video wird dann demnächst wie immer hier zu sehen sein. Auch Traurigkeit ist eine Ausdrucksform und gehört zu dieser Welt.

Bis dahin denkt immer daran: Wort & Vers aus mir - Poesie in Dir!

DER SCHWARZE POET

2024

 

 

Peitz im Februar 2024

 

Schmerzsteine und Teufelsfeuer

 

Na da haben wir ihn doch den neuen Orkus! Was soll ich sagen Freunde, es geht weiter vorwärts! Es freut mich erstmals Gast mit einem Interview und einer Buchrezension im Gothic Magazin Orkus zu sein!

 https://www.orkus-shop.de/p/orkus-edition-maerz-april-2024

Poesie im dunklen Gewand überzieht nun langsam das ganze Land. Ein schönes Ereignis, doch innehalten ist nicht. Da mir immer mehr Fragen zu meinem Schaffen und meiner kreativen Arbeit gestellt werden möchte ich diesen Nachfragen auch gerne nachkommen. So wird es demnächst auf meiner Webseite ein weiteres Interview mit mir geben indem ich auf oft gestellte Fragen gerne eingehen werde. Also ihr dürft gespannt sein!

Bis dahin verbleibe ich, in dunkler Nacht bei einem Wein im Kerzenschein!

Und denkt immer daran Wort und Vers aus mir - Poesie in Dir!

 

                                                                                                          DER SCHWARZE POET 

                                                                                                                           2024

               

 

Glowe im Februar 2024

 

 Rügenland

 

Wo finde ich als Mensch die Kraft und Inspiration um in einer Welt der Absurditäten nicht den Boden unter den Füssen zu verlieren?

In der Natur! Wenn frischer Wind durchs Haar weht und Luft in die Lungen pumpt, die letzte Bastion der menschlichen Freiheit. Nicht nur der Körper ist frei, auch der Geist kann sich frei entfalten  und neue Kreativität entwickeln. Rügen im Februar ist ein wunderbarer Ort dafür, die Insel ist noch im Dornröschenschlaf, bevor im Frühjahr und Sommer der Strom der Touristen anschwillt. Nun schon einmal vorab, es ist Schönes auf dieser Reise entstanden.  

Was wieder hier auf der Webseite in einer Fotostory seinen Platz finden wird. Ein Engelsgesicht mit blondem Haar, der schwarze Poet er traf es da.

Weitere spannende Projekte haben das Licht dieser Welt erblickt und schreien danach, vorangetrieben zu werden. 

Also Freunde der Poesie, es bleibt spannend.

 

Worte tief aus mir - Poesie in Dir!

 

DER SCHWARZE POET

                2024

    

 

 

  

 

Peitz im Januar 2024   

 

Poesie in Dir

 

Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Poesie im schwarzen Gewand überzieht nun langsam das ganze Land. Es wird viel Neues vom schwarzen Poeten geben! Meine Wenigkeit wird sie finden, die Poesie in Dir! 

Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen. Ein erstes Highlight ist da. DER SCHWARZE POET wird in der Februar/Märzausgabe im Gothic - Magazin Orkus mit einem Interview und einer Buchrezension zum Erstlingswerk Teuflisches zur Nacht vertreten sein.  

Des Weiteren werde ich der Reiselust frönen neue Inspirationen werden mich zu neuen Werken bringen.

All die menschlichen Emotionen Wut, Hass, Gier ,Liebe ,Sehnsucht, Lust und  Angst werden in meinen Werken ihren Platz finden.

Die Welt bietet dazu ein unermessliches Potenzial das genutzt werden will. Wenn Du des Abends nach Hause kommst erschöpft und ausgelaugt, dann wirst Du in einem meiner Bücher lesen, und Du wirst Dich wiederfinden,

Du wirst sie wiederfinden

Poesie in Dir   

Drum lade ich Dich ein in dunkler Nacht bei Kerzenschein und Poesie mein Gast zu sein!

 

DER SCHWARZE POET

 

04.Dezember 2024

 

Schwarzherz I - Valentine

 

Was für ein Tag, was für ein erhabenes Gefühl. Ich konnte heute die ersten Bände der neuen Schwarzherz - Serie aus der Druckerei abholen. Auf eine kalte herzlos gewordene Welt, antworte ich mit der Schwarzherz - Poesie. Im Band I mit der Liebesromanze  Valentine, vielleicht wird es Dich zum weinen bringen wenn Du die poetische Gedichtreise mit Valentine durchlebst, in Gedichten wie Augenblick oder wenn Du mit Ihr im Sternenmeer versinkst. Aber vielleicht müssen wir wieder lernen zu weinen, um auch das Dunkel und den Schmerz zu akzeptieren, Mach Dein Smartphone und alles was Dich stören könnte aus!(auch Deine Kinder ,wenn Du welche hast, Ironie on) Zünde Dir eine Kerze an, hol Dir ein Glas Wein und lies langsam und in Ruhe! Verschlinge es nicht! Lasse Dir Zeit! Genieße es! Poesie für Dich allein in dunkler Nacht bei Kerzenschein! Lies es 1,2,3,4,5 mal, lies es immer wieder! 

Lasse den Alltag hinter Dir, und alles das was Dich sonst so umhertreibt wie ein Blatt im Wind. 

Schwarzherz I - Valentine demnächst hier im Shop und über mich persönlich über Whats app oder FB-Messenger.

 

Dunkle Poesie, mein Elixier,

ein schwarzes Herz das schlägt in mir

Es schickt mit Freuden Grüße hier

                      RVR

15.November 2023

Poesie im Zeichen des Dreiecks

 

Die Würfel sind gefallen, die neuen Bände werden wieder im eignen Verlag Willenskrieger im Zeichen des Dreiecks erscheinen. Dunkelromantische Poesie aus Peitz, wird noch im Dezember in zwei Bänden einer neuen Reihe erhältlich sein. So viel sei gesagt, wildromantischer Liebe im Poesieband I ,dem der Weltenbrand im Band II folgt.

Ein regionaler Partner aus Cottbus wird die Werke drucken, und ein Teil der Arbeiten, so das einschweißen der Bücher werden von den Lebenshilfe -Werkstätten ausgeführt. 

Die Bände werden nicht im Buchhandel, sondern nur bei Veranstaltungen, bei Parkpoesie, ausgewählten Partner und im Online Shop erhältlich sein. 

 

Dunkle Poesie, mein Elixier,

ein schwarzes Herz das schlägt in mir

Es schickt mit Freuden Grüße hier

                      RVR

08.November.2023

Neuwerk

 

Die Schatten werden größer, das Neuwerk bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg. Der Prozess ist manchmal nicht einfach, ständig müssen neue Entscheidungen getroffen werden. Niemand gibt Dir Garantien auf neuen Pfaden, es gibt nur eine Garantie, sie trägt den Namen Ungewissheit. Für mich ist es ein Wohlklang, den die Ungewissheit ist lebendig es bedeutet, neues Land zu betreten, die ausgetreten Pfade zu verlassen. Wenn ich weiß, das der Tod Gewissheit ist, dann will ich wohl den Rest meines Lebens in der Ungewissheit verbringen, die mich lebendig sein lässt! Doch ganz kann ich der Gewissheit doch nicht entkommen! Es ist eine Gewissheit, das es nach Teuflisches zur Nacht einen neuen Gedichtband vom schwarzen Poeten geben wird!Und diese Gewissheit wiederum ist Lebendigkeit! Ein Paradoxon!

Aber genau das ist Leben .....

 

Dunkle Poesie, mein Elixier,

ein schwarzes Herz das schlägt in mir

Es schickt mit Freuden Grüße hier

                      RVR

 

 

 

 

 

 

17.Oktober 2023   

Der Griff in die Zukunft      

 

Es war wieder einmal ein zwölfter Tag im Monat, mein zweites Werk wurde in den Probedruck geschickt. In den letzten Monaten ist viel Geschehen und es hat sich weiter poetisches Schreibwerk angesammelt, das nach einer Veröffentlichung schreit. 

Noch ist der Zeitpunkt der Veröffentlichung unklar, und ob die Bände wieder im Selbstverlag erscheinen, oder ob das Werk den Weg in einen traditionellen Verlag findet. Alles ist offen!

Nur ein ist Gewiss....Poesie für Dich allein in dunkler Nacht bei Kerzenschein.....

Mai 2023

Warten auf den Probedruck

06.05. Der erste Probedruck ist da. Sieht schon ganz gut aus aber der Fehlerteufel hat doch noch ein paar mal zugeschlagen. 

15.05 - 09.06. Die letzte Endkorrektur bahnt sich ihren Weg.

12.06. Das Werk des Meisters ist vollbracht! Veröffentlichung von "Teuflisches zur Nacht". Müdigkeit macht sich breit ,erschöpft aber glücklich, nur noch schlafen.

 

 

 

November 2022 

Nach anderthalb Jahren Arbeit mit Verwerfungen, Entbehrungen und Fehlschlägen beginnt "TzN" an ein Gesicht zu erhalten, Form, Stil und Grundausrichtung finden ihre Prägung 

Dezember 2022

Nacht um Nacht, wenn die Dunkelheit mit ihren Ketten an meiner Seele zerrt,  fließen neue Verse aus meinem Sein. Ich bin im Flow, die Stille der Nacht ist mein Diener und lässt mich weiter an tiefschwarzen Reimen feilen.

Januar 2023

Die Arbeiten an den Illustrationen haben begonnen, 33 Gedichte wollen in ein schwarzes Kleid gekleidet werden....

Februar 2023

Die Arbeiten an den Illustrationen ziehen sich weiter hin, an manchen Tagen geht es nur schleppend voran, in den Nächten läuft es besser.

März 2023

Immer noch Illustrationen   nachbearbeiten und feinjustieren. Die Arbeiten verschlingen noch den ganzen März.

April2023

Formgebung und Korrektur sind angesagt. TzN erhält den letzten Schliff vor dem Probedruck. 25.04. Probedruck geht in Auftrag.